Technologie

Hoch automatisiertes Stapeln von Verteilertransformatoren-Kernen – Ausgangsbasis für Industrie 4.0

Der neuentwickelte GEORG autostack 400 ist ein offline System zum automatischen Stapeln von Verteilertransformatoren-Kernen, welches in Kooperation von GEORG und GÜDEL entwickelt wurde.

Das hochautomatisierte System verfügt über ein Interface zu den GEORG Kernblechschneidanlagen und ein integriertes  Daten-Managementsystem für die Kernproduktion. Der direkte Datentransfer zwischen Schneidanlage und Roboter macht zeitintensive manuelle Prozesse überflüssig.

Dank dieser Datenkopplung kann das neue System leicht in das digital vernetzte Umfeld integriert werden und bietet somit die  Ausgangsbasis für Industrie 4.0.

GEORG und GÜDEL freuen sich darauf, ihre Kooperation im Bereich des automatischen Kernstapelns weiter auszubauen und werden automatische Stapelsysteme auch für Mittel- und Leistungs-transformatoren entwickeln.

Produkt Portfolio:

autostack 400

  • Blechbreite: 70 – 440 mm
  • Blechlänge (Mittenlänge): bis 1750 mm
  • Stapelhöhe: max. 440 mm
  • Portal-Typ: fest 

autostack 600

  • Blechbreite: 70 – 640 mm
  • Blechlänge (Mittenlänge): bis 3500 mm
  • Stapelhöhe: max. 640 mm
  • Portal-Typ: fest / mobil

autostack 1000

  • Blechbreite: 100 – 1020 mm
  • Blechlänge (Mittenlänge): bis 5000 mm
  • Stapelhöhe: max. 1600 mm
  • Portal-Typ: fest / mobil
  • Kerndesign: 2,3,4 u.5 Schenkelkerne (je nach Typ)  

Eigenschaften:

  • Verarbeitung von kompletten und halben Schenkelpaketen
  • Herstellung von flachen Jochen
  • Alle Step Lap Versionen
  • Nutzung vorhandener Kern-Stapeltische
  • Interface zu GEORG Kernblechschneidanlagen
  • Datenmanagement zur Kernherstellung

Vorteile:

  • Hochpräzise  Stapelung
  • 100% wiederholbare Stapelgenauigkeit
  • Einstellbarer Spalt
  • Reduzierte mechanische Beanspruchung
  • Reduzierte  Kernverluste
  • Lohnkostenersparnis

 

Technologie

Partnerschaft zwischen LTC und GEORG erweitert

LTC hat kürzlich die Vorabnahme für zwei neue GEORG Elektroband-Produktionslinien erreicht. Die hochspezialisierten Anlagen sind auf die Produktion in Elektrostahl-Service-Centern zugeschnitten und mit den meisten Funktionen einer ausgewachsenen Hochleistungs-Längsteilanlage ausgestattet.

Sie zeichnen sich durch einen in diesem Bereich beispiellosen Automatisierungsgrad, sehr hohe Produktionsgeschwindigkeiten und eine hohe Produktionskapazität aus.

Produkte & Innovationen, Unternehmen
Technologie

3D Druck

Sven Helsper, ehemaliger Werkstudent in der GEORGinnovation, beschäftigte sich im Rahmen des additiven Fertigungsprojektes mit 3D-Druck. Seine Aufgabe: Durch eine Methodik, die auf Filterungen und spezifischen Kriterien beruht, sollten Bauteile gefunden werden, die sich für die additive Fertigung eignen.

Die Chancen des 3D-Drucks liegen in der Einsparung von Herstellungskosten, aber auch in der Performancesteigerung durch Vereinigung von Baugruppen. Die künftigen Einsatzbereiche des 3D-Drucks sind vielfältig, so können unsere Kunden zum Beispiel von der neuen Ersatzteilfertigungstechnologie im GEORG Service profitieren.

Produkte & Innovationen
Technologie
Show inline popup

GEORG autostack 1000

Produkte & Innovationen
GEORG experience

Thomas Weber

Thomas Weber
Leiter Customer & Business Partner Relations

Kontakt aufnehmen

top