Technologie

Der Digitale Turn im Werkzeugmaschinenmarkt

Die heutigen Werkzeugmaschinen sind von vielfältigen und hochpräzisen Bearbeitungsmöglichkeiten unterschiedlichster Werkstücke geprägt. Moderne computergesteuerte Systeme machen dies möglich.

Doch der Weg ist noch lange nicht zuende. Die Digitalisierung treibt die Entwicklung von Maschinen und CNC-Steuerungstechnik mit immenser Geschwindigkeit voran. Sie eröffnet vielfältige neue Möglichkeiten, die Produktivität zu steigern, und verändert nachhaltig die industrielle Produktion.

Zwei Pioniere im Austausch

Was das konkret bedeutet, erzählen uns im Interview zwei, die die digitale Transformation der Werkzeugmaschine als Pioniere mitgestalten:

Dr. Wieland Klein, CTO der Heinrich Georg GmbH und 
Dr. Wolfgang Heuring, CEO von Siemens Motion Control

Hier geht’s zum Interview

Technologie
Show inline popup

Die GEORG precisioncut TBA 800 S STA-C

Produkte & Innovationen
Technologie

Sicherheitsvorteile beim Einsatz der GEORG autostack-Technologie

Das Stapeln und die Handhabung von Materialien sind Aufgaben, die leicht zu Schnitten oder Verletzungen führen können. Bei unserer GEORG Autostack-Lösung wird der Trafokern vollständig vom Robotersystem gestapelt. Dadurch muss der Arbeiter das Material nicht mehr manuell handhaben und das Risiko von Schnittverletzungen an Händen oder Armen wird erheblich reduziert.

Weitere Vorteile der robotergestützten Kernmontagesystemen sind:

- gesunde Arbeiter sind sehr motiviert

- höhere Verfügbarkeit der Mitarbeiter

- stärkere Identifikation mit, und höhere Unterstützung für, das Unternehmen

- langfristiger Gewinn

Produkte & Innovationen
GEORG experience

Thomas Weber

Thomas Weber
Leiter Customer & Business Partner Relations

Kontakt aufnehmen

top