Unsere frischgebackenen Facharbeiter und Investitionen in die Ausbildung

Da sind sich alle drei einig: Viel zu lernen und viel zu erleben gab es bei ihrer GEORG-Ausbildung. Jetzt können unsere ehemaligen Azubis zu recht stolz auf das erreichte Ziel sein. Sie haben es geschafft. Sie sind Facharbeiter – sogar mit Einser-Abschluss.

Unser Geschäftsführer Mark Georg dankte Jonas Rubertus (Zerspanungsmechaniker), Simon Henkel (Industriemechaniker), Joscha Spies (Industriemechaniker) für die sehr guten Leistungen und überreichte Ihnen die Zeugnisse bei einem gemeinsamen Frühstück.

Dazu gab es noch eine besondere Überraschung. Denn bei GEORG ist es Tradition, dass unsere besten Azubis eine Gratifikation erhalten. Dazu gehört auch ein einwöchiger Besuch bei GEORG UK in Großbritannien.

Weiterbildung und außergewöhnliche Projekte

ach dem wohlverdienten Feiern, starten die drei demnächst weiter durch. Auch als Facharbeiter steht ihnen bei uns in diesem Jahr das kontinuierliche Weiterbildungsangebot unserer GEORGakademie zur Verfügung. Dieses hauseigene Schulungszentrum kennen sie schon. Bereits während ihrer Lehre wurde Ihnen hier ausbildungsbegleitend Englisch zusätzlich als Fremdsprache angeboten. Auch besondere Projekte wie die Zusammenarbeit mit den kaufmännischen Azubis stand das ein oder andere Mal auf dem Programm.

In die Rolle eines „Ausbilders“ ist unser „ehemaliger“ Azubi Simon Henkel auch schon einmal geschlüpft. Er hat seinen Beruf in der Kreuztaler Realschule vorgestellt und den Mint Kids verschiedener KiTas in Kreuztal Technik zum Anfassen kindgerecht näher gebracht. Auch Azubi-Ausflüge zum gemeinsamen Segeltörn auf dem Ijsselmeer fanden statt und selbstverständlich Besuche bei unseren Kunden, um die GEORG-Technologien live im Praxiseinsatz zu erleben.

Wir freuen uns natürlich, wenn sich das Engagement für unsere Auszubildenden auszahlt und sie mit viel Wissen und Können im Gepäck in ihr Berufsleben starten. Dafür bleiben wir am Ball und investieren auch in unsere Ausbildungswerkstatt – das lernwerk.

Hier werden Räume erweitert und moderne Maschinen und Werkbänke ergänzen das Ausbildungsangebot bei GEORG. Gerade hier möchten wir immer einen Schritt voraus denken. Weil aktuelle Technologien und der sichere Umgang mit ihnen heute unverzichtbar für einen gelungenen Berufseinstieg sind. So können jetzt auch unsere frischgebackenen Facharbeiter tatkräftig mit uns den technischen Fortschritt gestalten.

Auf dem Bild zu sehen sind: V.v.li: Philipp Becher (Ausbilder), Simon Henkel (Industriemechaniker); M.v.li: Stephan Schulte (Ausbilder), Joscha Spies (Industriemechaniker), Jonas Rubertus (Zerspanungsmechaniker); hintere Reihe von li: Andreas Würden (Betriebsrat), Mark Georg (Geschäftsführer) Es fehlt auf dem Bild: Lorenz Weller (Industriemechaniker)

top