GEORG erneut für Beitrag im Klimaschutz gewürdigt

Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält GEORG eine Auszeichnung für vorbildliches Umweltmanagement von Landrat Andreas Müller.

Hees Bürowelt und KYOCERA zeichneten GEORG für die Verwendung von klimaneutral hergestellten Tonern aus. Das bei der Herstellung und Verwendung der Toner entstehende CO2 wird durch zertifizierte Klimaschutzprojekte von myclimate.org ausgeglichen.

Eines der zahlreichen KYOCERA-Klimaschutzprojekte von myclimate fördert die Verbreitung von effizienten und umweltschonenden Kochern in den ländlichen Gemeinden des Siaya-Gebietes im Westen von Kenia: Durch die lokale Produktion der Kocher entstehen zudem feste Arbeitsplätze. Im Rahmen des KYOCERA-Klimaschutzprojekts wurden bereits über 59.000 effiziente Haushaltskocher installiert.

Dies entlastet nicht nur die Umwelt, sondern hilft auch langfristig den Menschen in der Siaya-Region: Durch das Klimaschutzprojekt konnten bereits die Lebensbedingungen von über 300.000 Menschen verbessert werden.

„Nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln ist zentraler Bestandteil der GEORG Firmenpolitik. Daher freuen wir uns umso mehr über diese Auszeichnung,“ so Anna Schlabach – Leiterin GEORGakademie, die die Auszeichnung stellvertretend für das Unternehmen entgegennahm.

top